Defy Damage Pro Series

DIE NÄCHSTE GENERATION GEGEN HAARSCHÄDEN

In zwei einfachen Schritten schützt und stärkt die Defy Damage ProSeries die Haarbrücken – vor, während und nach jeder chemischen Behandlung – und sorgt für maximal gesund aussehendes Haar. Die Ergebnisse sprechen für sich:

80 % weniger Haarbruch*

5-mal kräftigeres Haar*

Stärkere und gleichmäßigere Aufhellung**

Ausgleich der Porosität für bessere Farbanlagerung

Erhalt von über 90 % der Farbleuchtkraft***

Defy Damage ProSeries 1

Farboptimierungsspray zum Schutz der Haarbrücken

Schritt 1: Ultra-trockenes Spray, das die Haarbrücken und das Haar vor chemischen Behandlungsschäden schützt, die Farbanlagerung optimiert und für ein schöneres, gleichmäßigeres Aufhellresultat sorgt. Nur zur professionellen Anwendung.

  • Einfach aufsprühen und fertig – kein kompliziertes Anmischen oder Abmessen!
  • Höhere Konzentration der SmartRelease-Technologie

Defy Damage ProSeries 2

Farbbehandlung zur Verstärkung der Haarbrücken

Schritt 2: Intensivbehandlung zur Stärkung der Disulfidbrücken des Haars und zur Feuchtigkeitsversorgung – für widerstandsfähiges, gesund aussehendes Haar nach nur einer Anwendung. Nur zur professionellen Anwendung.

  • Regeneriert Disulfidbrücken und kräftigt das Haar
  • Schützt das Haar vor mechanischen, thermischen und umweltbedingten Schäden
  • Höhere Konzentration der SmartRelease-Technologie

Anwendung

ALLE FARB- UND AUFHELLBEHANDLUNGEN

Defy Damage ProSeries 1
DOSE KRÄFTIG SCHÜTTELN. Vor der chemischen Behandlung auf das trockene Haar auftragen. Am Hinterkopf beginnen, aus 7 bis 15 cm Entfernung in waagerechten Abschnitten auf das Haar sprühen. Kurze Sprühstöße abgeben. Diese Auftragungsmethode fortsetzen, bis alle Partien behandelt sind.

Sind einige Partien stärker geschädigt als andere, ProSeries 1 für zusätzlichen Schutz erneut auftragen.

Das Haar durchkämmen, um eine gleichmäßige Verteilung zu gewährleisten.

Coloration oder Aufhellung wie gewohnt und gemäß Herstellerangaben durchführen. Nach dem Färben oder Aufhellen das Haar ausspülen oder shampoonieren (je nach Herstelleranweisung), anschließend Defy Damage ProSeries 2 anwenden.

Defy Damage ProSeries 2
ProSeries 2 auf das feuchte Haar auftragen. 5 Minuten einwirken lassen. Ausspülen.

Hinweis: Zur Pflegeanwendung ohne Farbbehandlung: auf das trockene Haar sprühen, anschließend shampoonieren. Anschließend ProSeries 2 auftragen, 5 Minuten einwirken lassen und ausspülen.

DAUERWELLE

Defy Damage ProSeries 1
DOSE KRÄFTIG SCHÜTTELN. Vor der chemischen Behandlung auf das trockene Haar auftragen. Am Hinterkopf beginnen, aus 7 bis 15 cm Entfernung in waagerechten Abschnitten auf das Haar sprühen. Kurze Sprühstöße abgeben. Diese Auftragungsmethode fortsetzen, bis alle Partien behandelt sind.

Sind einige Partien stärker geschädigt als andere, ProSeries 1 für zusätzlichen Schutz erneut auftragen.

Das Haar durchkämmen, um eine gleichmäßige Verteilung zu gewährleisten.

Coloration oder Aufhellung wie gewohnt und gemäß Herstellerangaben durchführen. Nach dem Färben oder Aufhellen das Haar ausspülen oder shampoonieren (je nach Herstelleranweisung), anschließend Defy Damage ProSeries 2 anwenden.

Defy Damage ProSeries 2
ProSeries 2 auf das feuchte Haar auftragen. 5 Minuten einwirken lassen. Ausspülen.

Hinweis: Zur Pflegeanwendung ohne Farbbehandlung: auf das trockene Haar sprühen, anschließend shampoonieren. Anschließend ProSeries 2 auftragen, 5 Minuten einwirken lassen und ausspülen.

HAARGLÄTTUNG/KERATIN-BEHANDLUNG

Defy Damage ProSeries 1
DOSE KRÄFTIG SCHÜTTELN. Vor der chemischen Behandlung auf das trockene Haar auftragen. Am Hinterkopf beginnen, aus 7 bis 15 cm Entfernung in waagerechten Abschnitten auf das Haar sprühen. Kurze Sprühstöße abgeben. Diese Auftragungsmethode fortsetzen, bis alle Partien behandelt sind.

Sind einige Partien stärker geschädigt als andere, ProSeries 1 für zusätzlichen Schutz erneut auftragen.

Das Haar durchkämmen, um eine gleichmäßige Verteilung zu gewährleisten.

Coloration oder Aufhellung wie gewohnt und gemäß Herstellerangaben durchführen. Nach dem Färben oder Aufhellen das Haar ausspülen oder shampoonieren (je nach Herstelleranweisung), anschließend Defy Damage ProSeries 2 anwenden.

Defy Damage ProSeries 2

ProSeries 2 auf das feuchte Haar auftragen. 5 Minuten einwirken lassen. Ausspülen.

Hinweis: Zur Pflegeanwendung ohne Farbbehandlung: auf das trockene Haar sprühen, anschließend shampoonieren. Anschließend ProSeries 2 auftragen, 5 Minuten einwirken lassen und ausspülen.

Häufig gestellte Fragen

Brückenbildende Eigenschaften sind für Haarstylisten, die professionelle Farbbehandlungen durchführen, von entscheidender Bedeutung. Das gilt besonders für Aufhellbehandlungen. Das Thema hat sich auch in Kundenkreisen herumgesprochen – viele verlangen gezielt nach Produkten und Behandlungen, die geschädigte Haarbrücken wieder aufbauen. Aber was versteht man genau darunter? Gibt es nur eine Art von Haarbrücken? Die nachstehende Tabelle zeigt, welche Haarbrücken es gibt, was sie für gesundes Haar bedeuten und wie und wodurch sie geschädigt und zerstört werden:

Die neue Defy Damage ProSeries von Joico setzt auf die Kraft dreier bewährter „Haar-Retter“ und die intelligente SmartRelease-Technologie, um die Haarbrücken vor, während und nach jeder Farb- und Aufhellbehandlung zu schützen und zu kräftigen. Die Produkte können auch allein angewendet werden, um das Haar von innen zu regenerieren, zu kräftigen und zu schützen.

Nein, Defy Damage kann sowohl bestehende Schäden reparieren als auch zukünftigen Schäden vorbeugen.

Während der Anwendung lagern sich SmartRelease-Liposome an das Haar an. Nach und nach setzt jedes SmartRelease-Liposom Keratin, Arginin und Hagebuttenöl frei.

Keratin und Arginin dringen in das Haar ein, reparieren geschädigte Stellen und kräftigen das Haar, während Hagebuttenöl die Schuppenschicht geschmeidig und glänzend macht. Das Ergebnis: sofort 50 % weniger Haarbruch und eine kontinuierliche Freisetzung regenerierender Inhaltsstoffe, die das Haar kräftigen und es weniger anfällig für zukünftige Schäden machen.

Auf das trockene Haar sprühen (Spray-Tipps auf dem Etikett beachten). Shampoonieren und ProSeries 2 auftragen. 5 Minuten im Haar einwirken lassen und gründlich ausspülen. Für zusätzlichen Schutz empfehlen wir Defy Damage Protective Shield, bevor das Haar nach der Behandlung geföhnt wird.

Labortests zeigen, dass die SmartRelease-Liposome drei Haarwäschen lang im Haar aktiv bleiben.

Nein, die ProSeries dient zum ultimativen Schutz vor Haarschäden und gewährleistet perfekte Farben. Das K-PAK Haarreparatursystem ist zur Behandlung von mäßig bis stark geschädigtem Haar bestimmt.

Das ist nicht notwendig, da du bereits vor der Aufhellung (der Behandlung mit dem größten Schädigungspotenzial) ProSeries 1 angewendet hast.

Es ist nicht notwendig, zusätzlich zur ProSeries ein Produkt zur Versiegelung der Schuppenschicht anzuwenden. ProSeries 2 ist pH-optimiert und gewährleistet damit eine optimale Regenerierung der Haarbrücken sowie optimalen Farbschutz ohne Beeinträchtigung der Farbanlagerung.

Ja. Die besten Ergebnisse erzielt man jedoch mit der Kombination aus Defy Damage Protective Shield, Shampoo und Conditioner.

*Schutz vor Haarbruch durch Kämmen von geschädigtem Haar während des Hitzestylings; bei Anwendung von Defy Damage Shampoo und ProSeries 2 im Vergleich zu nicht-pflegendem Shampoo

**Bei Aufhellung

***Nach 10 Haarwäschen; bei Anwendung von Defy Damage Shampoo und ProSeries 2

Profis, die von Defy Damage überzeugt sind

Defy Damage in VR

DEFY DAMAGE FÜR ZUHAUSE ENTDECKEN