Unser grünes Versprechen

Henkel ist stolzer Partner des Programms Green Power Partnership der amerikanischen Umweltschutzbehörde. Wir legen weltweit großen Wert auf Nachhaltigkeit. Dazu gehört auch, dass wir eine effiziente Ressourcennutzung anstreben und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Nachhaltigkeitsinitiativen werden zum einen von der Nachfrage der Verbraucher nach umweltfreundlichen Produkten angetrieben und zum anderen durch unseren Wunsch, nachhaltige Werte für unser Unternehmen und unseren Planeten zu schaffen.

In diesem Zusammenhang streben wir bis 2030 eine Reduzierung unserer Kohlenstoffbilanz in der Produktion um 75 Prozent an. Zu diesem Zweck werden wir die Energieeffizienz kontinuierlich verbessern und 100 % unseres Stroms aus erneuerbaren Quellen beziehen. Mithilfe der Finanzierung und Zusammenarbeit mit externen Partnern unterstützen wir die Erzeugung von Ökostrom in unseren Werken. So haben wir beispielsweise 2018 in unserer Produktionsstätte in Geneva (New York) rund 2.800.000 Kilowattstunden (kWh) Windenergie vor Ort generiert.

Wir wollen also die wichtigsten Hebel in unserer Wertschöpfungskette in Bewegung setzen und unsere Marken und Technologien so einsetzen, dass unsere Kunden und Verbraucher bei der Nutzung unserer Produkte bis zum Jahr 2020 rund 50 Millionen Tonnen CO2 einsparen können. Auch von unseren Lieferanten erwarten wir eine kontinuierliche Reduzierung ihres CO2-Fußabdrucks bei der Rohstoffgewinnung und streben daher eine entsprechende Zusammenarbeit an.