Zoë Carpenter

Guest Artist
Zoë Carpenters Lieblingsprodukt von Joico: Logischerweise sind die Aufhellprodukte der Blonde Life Serie Carpenters große Favoriten. Sie ist begeistert von der entgiftenden Wirkung und der fabelhaften Aufhellung – von der Strahlkraft für blondes Haar ganz zu schweigen. Ihr ständiger Begleiter ist das K-PAK Color Therapy Restorative Styling Oil, das Spitzen mit Feuchtigkeit versorgt und blonde Strähnen pflegt und schützt.!
  Als Kind flachsblond, als Teenager eher dreckig-blond sah diese inzwischen heiß begehrte Hi-Lift-Blondine nach zahllosen Salonbesuchen ein, dass sie ihre blonde Mähne selbst in die Hand nehmen musste, um endlich zufrieden zu sein. Joico Guest Artist Zoë Carpenter ist Blond-Expertin – doch dazu kam es nicht von heute auf morgen. Nach ihrer Ausbildung an der Rizzieri Aveda School for Beauty and Wellness in Cherry Hill, New Jersey, arbeitete sie zunächst im Rizzieri Salon selbst, doch ihr erste Lehrstelle bekam sie, als die mutige Blondine die Sache selbst in die Hand nahm (ähnlich wie ihr Haar) und sich per E-Mail an die berühmte Master-Coloristin Beth Minardi wandte. Sie war auf der Suche nach einem Abenteuer und einer Herausforderung – beides fand sie an der vornehmen Upper East Side von Manhattan. Ihre Abenteuersucht trieb sie weiter ins sonnige Südkalifornien, wo sie sich ihrer nächsten Herausforderung stellte. Sie fing im Kim Vo Salon in Beverly Hills an, wo sie seit 2015 arbeitet.

Zoë Carpenter

Ob im Salonsessel, auf der Bühne oder hinter der Kamera – Carpenters Blond-Expertise ist gefragt! Sie weiß selbst aus eigener Erfahrung, wie schwierig es ist, den richtigen Ton zu treffen. Fehler bei der Haaraufhellung passieren beängstigend schnell, doch mit ihrer langjährigen Erfahrung ist sie eine wahre Koryphäe für Farbkorrekturen, die einen Großteil ihrer Arbeit im Salon ausmachen. Das wichtigste Färbekonzept, das Carpenter beim Unterrichten zu vermitteln versucht, und das ihr sehr am Herzen liegt, ist das Aufhellen des Haars bis zu dem gewünschten Ton. Sie sagt: „Coloristen verwechseln beim Aufhellen oft die Stufe und die Nuance. Das Aufhellen erfolgt immer über die Nuancen, die Stufe spielt keine so wichtige Rolle.“

Carpenter denkt darüber nach, für zwei der größten Talente im Profibereich in zwei der größten Traumstädte der Welt zu arbeiten. Es wäre ihre bisher größte berufliche Errungenschaft. Da sie nur mit den Besten arbeitet, ist auch sie eine der Besten geworden. Ihre Kundschaft weiß das ebenso wie ihre Schüler. Neben der Salonarbeit, bei der sie Tag für Tag für „#HairJoi“ sorgt, ist sie seit 2012 als Guest Artist für Joico unterwegs und gibt landesweit Weiterbildungen.

„Es ist eine tolle Erfahrung und ich habe schon unheimlich viel gelernt. [Joico] ist wie eine zweite Familie. Wir sind so ein bunter Haufen ganz unterschiedlicher Künstler und doch arbeiten wir alle für dasselbe Unternehmen! Jeder Künstler findet bei Joico das richtige Produkt für seinen Stil.“

Ihre Freizeit verbringt Carpenter am liebsten am Strand – sie liebt Hawaii! – oder in ihrer Küche. Sie mischt nicht nur gern in ihrer Färbeschale, sondern kombiniert leidenschaftlich gern Zutaten für ihre kulinarischen Kreationen und sucht passende Weine dazu aus. Carpenter erklärt: „Beim Kochen denkt man schon immer einen Schritt weiter, es bringt einen auf andere Gedanken und lässt einen den Alltag vergessen. Ich empfinde das als äußerst wohltuend.“

Carpenter nimmt ihr Handwerk ernst, doch nichts macht sie glücklicher, als Frauen zu mehr Selbstbewusstsein zu verhelfen. In diesen Momenten findet die professionelle Haar-Coloristin die größte Erfüllung in ihrer Arbeit. Es bereitet ihr aber ebenso viel Freude, die nächste Generation auf ihrem Weg zu unterstützen und den neuen Talenten alles beizubringen, was sie gelernt hat.