Richard Mannah

International Guest Artistic Director
Mit über 25 Jahren Branchenerfahrung, darunter die Leitung eines Toni & Guy Salons in London und Positionen auf drei Kontinenten (für Auftragsarbeiten reist er auch rund um den Globus) ist Richard Mannah eine wahre Koryphäe auf seinem Gebiet. Mannah wurde mit Auszeichnungen wie dem Friseur des Jahres London 2011/2012 (British Hairdressing Awards) geehrt, war Teil des australischen F.A.M.E. Teams für das Stipendium für britisches Friseurhandwerk, hat für Vivienne Westwood, Tommy Hilfiger und Vera Wang an Projekten bei der NY und London Fashion Week gearbeitet und Arbeiten sowohl in brancheninternen als auch in kommerziellen Magazinen veröffentlicht – von der Elle und der britischen Vogue bis zu Creative Head und The Journal.

Richard Mannah

Was Mannah neben seinem Ausnahmetalent zu einem so bemerkenswerten Ausbilder und Mentor macht? Er ist jemand, mit dem sich junge Nachwuchskräfte identifizieren können. Er war selbst zweimal „Newcomer des Jahres“ (1999 und 2000) – und kennt daher den Weg, den viele seiner Schüler und Mentees vor sich haben. Sie stehen noch am Beginn ihrer Karriere, lernen und wachsen und sind für alles offen!

Was Mannah neben seinem Ausnahmetalent zu einem so bemerkenswerten Ausbilder und Mentor macht? Er ist jemand, mit dem sich junge Nachwuchskräfte identifizieren können. Er war selbst zweimal „Newcomer des Jahres“ (1999 und 2000) – und kennt daher den Weg, den viele seiner Schüler und Mentees vor sich haben. Sie stehen noch am Beginn ihrer Karriere, lernen und wachsen und sind für alles offen!

Im August 2018 ernannte Joico Richard Mannah zum Joico Guest Artistic Director. Für ihn sei es nicht nur eine große Ehre, als Ausbilder weltweit für eine Marke unterwegs zu sein, sondern mit Freude und Stolz eine Marke repräsentieren zu dürfen, deren Werte so gut zu denen des Künstlers passen, erklärt Mannah:

„Ich liebe die Arbeit mit [Joico] und alles, wofür die Marke steht. Es ist das Unternehmen, das für gesundes Haar steht und an Bildung, Innovation, Teambuilding, Kreativität und globales Wachstum glaubt. All diese Dinge liegen mir sehr am Herzen“.

Mannahs Zusammenarbeit mit Joico begann 2017 bei einem Foto-Shoot in Australien sowie einigen Video-Shoots und Events in den USA zur Einführung der Trockenstyling-Sprays Beach Shake und Body Shake (die Nachfolgeprodukte des enorm erfolgreichen Hair Shake Liquid-to-Powder Texturizers). Er war zudem der Headliner für die Marke bei der einwöchigen Fortbildung Joico Global Destination Education in Punta Cana in der Dominikanischen Republik, wo das Publikum ihm zu Füßen lag. Es kam in den Genuss seiner Kunstfertigkeit und Leidenschaft mit Mannahs persönlicher Note und modernem Touch.